Skigebiet Zauchensee-Flachauwinkl

Sportlich Skifahren im Weltcuport Zauchensee

Das Skigebiet des Weltcuportes Zauchensee bildet zusammen mit Flachauwinkl eine Skischaukel, die mitten in Ski amadé, Österreichs größtem Skivergnügen, liegt. Zauchensee-Flachauwinkl gehört mit seinen 45 Pistenkilometern und 16 modernen Seilbahnanlagen zu den attraktivsten und naturschneesichersten Skigebieten der Alpen. Der perfekte Ort für einen unvergesslichen Winterurlaub!

Beste Bedingungen für grenzenlosen Wintergenuss

Der Heimatort des Abfahrtsweltmeisters Michael Walchhofer verspricht Ski-Vergnügen von Dezember bis Ostern unter dem Motto „vom Hotel direkt auf die Piste!“. Die Übernachtungs-Angebote reichen vom 4****s Hotel bis zur gemütlichen Ferienwohnung. 14 Skihütten und Gastronomiebetriebe laden zum Einkehrschwung und Après Ski ein.

Die Pisten des Weltcuportes Zauchensee in Ski amadé erfüllen die Ansprüche vom Einsteiger bis zum Profi. Skifahren, Snowboarden, Powdern, Carven, Freeriden: Der Wintergenuss mitten in der Salzburger Sportwelt ist grenzenlos und mit der richtigen Technik macht’s gleich doppelt Spaß. Die Profis der zwei Ski- und Snowboardschulen in Zauchensee zeigen Kindern und Erwachsenen, wie´s geht! Die passende Ausrüstung finden Sie in vier Sportgeschäften vor Ort.

Alle zwei Jahre im Januar treffen sich die weltbesten Skirennläuferinnen in Zauchensee auf der spektakulären Gamskogelabfahrt. Genießen auch Sie das Weltcup-Feeling. Den Start der Strecke auf 2.176 m Höhe erreichen Sie mit dem Schrägaufzug „Weltcup Express“.

Im Trainingszentrum Kogelalm stehen kostenlos zwei permanente Übungsstrecken ("Rodeodrive" und "Larkpipe") zur Verfügung sowie zusätzlich die Rennstrecke mit Zeitmessung "The Wave". Anmeldung erforderlich.

Das Skigebiet Zauchensee entdecken

Ski amadé live 24.12.22 bis 06.01.23 / 28.01.23 bis 17.03.23

Jugend: Jahrgang 2004, 2005, 2006 Keycard erforderlich! Einsatzbetrag €3,00
Kind: Jahrgang 2007 bis 2016 Alle Preise in Euro. Preisänderungen vorbehalten.
Minicard: Jahrgang 2017 und später geboren - eigene Preisliste Tag 7 bis 18 ist ein Lichtbildausweis erforderlich.

Ski amadé ist im Falle von Gesetzesänderungen oder behördlichen Verfügungen (zB."Corona Maßnahmen"), mit welchen Kapazitätseinschränkungen verbunden sind, für die Dauer dieser Umstände zu einer Erhöhung der geltenden Preisliste im Ausmaß der Kapazitätseinschränkungen berechtigt. Davon unberührt bleiben bereits erworbene Liftkarten.

Skipässe mit mehr als einem Tag Gültigkeit gelten an allen Seilbahnen und Liften von Ski amadé. Skipässe mit Gültigkeitsdauer bis zu einem Tag sind in ihrer Gültigkeit auf regionale Skigebiete eingeschränkt. Informationen dazu von der jeweiligen Liftgesellschaft oder an den Liftkassen.

22/23 Ski Amadé All-IN Card White

Jugend: Jahrgang 2004, 2005, 2006 Keycard erforderlich! Einsatzbetrag €3,00
Kind: Jahrgang 2007 bis 2016 Alle Preise in Euro. Preisänderungen vorbehalten.
Minicard: Jahrgang 2017 und später geboren - eigene Preisliste Tag 7 bis 18 ist ein Lichtbildausweis erforderlich.

Ski amadé ist im Falle von Gesetzesänderungen oder behördlichen Verfügungen (zB."Corona Maßnahmen"), mit welchen Kapazitätseinschränkungen verbunden sind, für die Dauer dieser Umstände zu einer Erhöhung der geltenden Preisliste im Ausmaß der Kapazitätseinschränkungen berechtigt. Davon unberührt bleiben bereits erworbene Liftkarten.

Skipässe mit mehr als einem Tag Gültigkeit gelten an allen Seilbahnen und Liften von Ski amadé. Skipässe mit Gültigkeitsdauer bis zu einem Tag sind in ihrer Gültigkeit auf regionale Skigebiete eingeschränkt. Informationen dazu von der jeweiligen Liftgesellschaft oder an den Liftkassen.

Die Ski Amadé ALL-IN Card White ist gültig in den unterschiedlichen Öffnungszeiträumen der jeweiligen Skigebiete.
Es gelten die allgemeinen Tarifbestimmungen.
Achtung: Der Skipass ist personengebunden und nicht übertragbar!

Pisten im Skiparadies Zauchensee

Liftanlagen im Skiparadies Zauchensee

Freeriden in Altenmarkt-Zauchensee