Angeln in Altenmarkt-Zauchensee

MACHEN SIE EINEN GUTEN FANG IM SOMMERURLAUB IN ALTENMARKT-ZAUCHENSEE!

Ruhe, Entspannung, Entschleunigung. Sich selbst und die umgebende Natur bewusst erleben können Angler in Altenmarkt-Zauchensee besonders gut. Wer hier im Herzen der Salzburger Sportwelt fischen oder angeln geht, findet sowohl Entspannung für Körper und Geist als auch eindrucksvolle Natur-Abenteuer.

Fischen im Zauchensee und Zauchbach

Das Eldorado für Fliegenfischer in Altenmarkt-Zauchensee sind der Zauchensee und Zauchbach. Der Zauchensee liegt zu Füßen des Almdorfes Zauchensee zehn km von Altenmarkt entfernt. Das Natur-Idyll auf 1.350 m Seehöhe befindet sich im Besitz der Altenmarkter Familie Schneider.

Der Zauchensee sowie der kleine Zauchbauch verfügen über einen großen Bestand an Saiblingen, Regenbogen- und Bachforellen. Mit etwas Glück angeln Sie sich auch eine Äsche. Der Zauchbach, ein Überlauf des Zauchensees (2,5 km lang, 2 bis 3 m breit), ist mit einem geringen Gefälle von 1 bis 3% auch für weniger versierte Fliegenfischer gut zu meistern.

Fangzeit: Anfang Mai bis Ende Oktober
Schonmaße: 26 cm
Preise: Tageskarte für Zauchensee und Zauchbach ab € 38
Auskünfte & Anmeldung: Hotel Markterwirt, www.markterwirt.at, Tel. +43 (0) 6452 5420

Angeln auf der Reitlehenalm

Sie wollen sich Ihr Mittagessen am liebsten selber angeln? Dann werfen Sie ihre Rute am besten auf der Reitlehenalm auf 1.280 m Höhe im hauseigenen Fischteich aus. Haben Regenbogenforelle oder Saibling erst einmal angebissen, können Sie sie gleich vor Ort zubereiten lassen (gekocht oder gebraten mit Beilage) oder mitnehmen.

Angelruten gibt es im Verleih auf der Alm: € 3 pro Angel
Köder: Fischköder, Blinker, Fliege
Öffnungszeiten: Anfang Mai bis Ende Oktober
Kosten: Forelle im Restaurant mit Ofenkartoffel zubereitet: € 15,30/ Portion; als Lebendgewicht zum Mitnehmen: 15 € /kg
Gruppen melden sich bitte an unter +43 (0) 6458 8462 oder +43 (0) 664 5347612

Fischerservice beim Markterwirt in Altenmarkt

Wer seinen Sommerurlaub im Hotel-Gasthof Markterwirt in Altenmarkt verbringt, kann in den hauseigenen Fischrevieren angeln. Hausgäste kommen in den Genuss attraktiver Fischerpauschalen. Hausherr Franz Schneider, selbst passionierter Fliegenfischer, gibt Tipps und weiht Anfänger in die Kunst des Fliegenfischens ein.

Soll Ihr Fang noch am selben Abend auf dem Teller laden, freut sich der Koch des Markterwirtes, die Forelle oder den Saibling für Sie im Rahmen der Halbpension zubereiten zu dürfen.

Fischen im Wild- und Freizeitpark

Untertauern (15 km)

In der Teichanlage "Fürsten­brunn" im 15 km entfernten Untertauern fangen Groß und Klein ihre Fische selber und wer möchte, lässt sich seinen Fang an der Fischer­hütte gleich grillen oder räuchern.
In den großen "Fürsten­brunn-Teichen" im Wild-und Freizeitpark leben Bach­forellen, Saib­linge, Regen­bogen- und Lachs­forellen sowie Karpfen. Die Fisch­bestände werden teils aus eigener Aufzucht besetzt.

Angel-Verleih an der Fischerhütte: € 4,50
Lizenz pro Fischer: € 3,50
Kilopreis für Forellen: € 12,20
Kilopreis für Karpfen: € 9,80
Kontakt: +43 (0) 6455 238, info@kohlmayr.com, freizeitpark-untertauern.com